Fachbereich Pädiatrie

Ergotherapie in der Pädiatrie wendet sich an Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendlichenalter, wenn ihre Entwicklung verzögert ist, sie in ihrer Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit eingeschränkt odervon Behinderung bedroht oder betroffen sind. Häufig haben sie Probleme, die Anforderungen und Aufgaben in Alltag, Kindergarten, Schule oder in der Familie erfolgreich zu erfüllen. Ziel ist es, dem Kind oder Jugendlichen fehlende oder noch nicht ausreichend entwickelte Fähigkeiten zu vermitteln, um eine größtmögliche Selbständigkeit im Alltag zu erreichen. Es werden individuelle Behandlungskonzepte, die eine Anleitung und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Personen, die das Kind betreuen, vorsieht, angeboten. Bei Bedarf wird mit Institutionen wie Kindergärten und Schulen zusammengearbeitet.

© Claudia Portugall 2017